Klimatisierung

Das Klima in einem Wintergarten ist durch oft extreme Temperatur- und Feuchtigkeits-schwankungen im Tagesverlauf gekennzeichnet. Besonders wenn viele Pflanzen gehalten werden, kann leicht ein "Treibhausklima" mit zeitweise hoher Luftfeuchtigkeit entstehen.
Einen Ausgleich kann ein Hypokausten-Klimaspeicher bieten. Die Raumluft wird per Umluftverfahren durch eine saugfähige Kalksandsteinlage unter dem Fußboden geführt und dabei antizyklisch gekühlt, erwärmt, be- oder entfeuchtet. Unbeheizte Wintergärten können mit dem Hypokaustenspeicher im Winter frostfrei gehalten werden, er wirkt dann als Erdwärmetauscher.

SonnenBau | Buchholz 7 | 27374 Visselhövede | Telefon 04262/9568865